Aufruf zu Solidarität mit Stop Isolation!

Der Kanton Bern ist gegen alle Forderungen der Gruppe «Stop Isolation». Das hat er in einer Medienmitteilung und einem Antwortbrief veröffentlicht. Stop Isolation – eine Gruppe von Personen mit Negativentscheid im Kanton Bern hat letzte Woche protestiert und stellte in einem Brief an den Kanton Bern und den Bund konkrete Forderungen (1) Aufenthaltsbewilligungen, (2) keine Isolation in Rückkehrcamps, (3) keine ständigen Kontrollen, Bussen und Haftstrafen, (4) Respekt und Würde.

Für den Kanton Bern sind diese Forderungen, die auf eine grundsätzliche Gleichbehandlung und Gleichberechtigung aller Menschen abzielen, erstens unsolidarisch gegenüber Geflüchteten mit einem Positiventscheid, denen es besser gehen soll als jenen mit Negativentscheid. Zweitens seien die Forderungen undemokratisch, weil die diskriminierende Behandlung von Menschen mit Negativentscheid durch Gesetze gerechtfertigt sei.

Stop Isolation und das Migrant Solidarity Network sind empört über diese Auslegung. Um dem Protest von Stop Isolation die nötige Schlagkaft zu verleihen braucht es dringend eure Unterstützung. Wir rufen alle Menschen, Gruppen und Organisationen, die diese rassistische Argumentation nicht teilen auf, sich mit der Gruppe Stop Isolation zu solidarisieren und gegen die Haltung und die Praxis des Kantons Bern Stellung zu beziehen. Der Kanton Bern ist entschieden BIPoC-Geflüchtete mit Negativentscheid zu isolieren, zu diskriminieren, zu zermürben, und schlussendlich durch Ausschaffung wegzumachen. Um dem Protest von Stop Isolation die nötige Schlagkaft zu verleihen braucht es dringend eure Unterstützung!

“Wir finden es nicht undemokratisch, unsere Meinung zu sagen und Verbesserungen zu fordern. Ist es nicht undemokratisch vom Kanton Bern uns wegen dem undemokratisch zu nennen? Wir sind auch nicht unsolidarisch. Niemandem soll es schlechter gehen. Alle Menschen haben ein Recht auf Respekt und ein gutes Leben in Würde und Freiheit. Es ist unsolidarisch Menschen zu diskriminieren und zu isolieren.”
Amar Salim, Stop Isolation

One Reply to “Aufruf zu Solidarität mit Stop Isolation!”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *